Kreabolic Pro

Kreabolic Pro – eine Weltneuheit erobert Bodybuilder

Kreabolic Pro eine Weltneuheit erobert BodybuilderKreabolic Pro – ein neuer Energiebooster

Kreabolic Pro enthält eine perfekt abgestimmte Zusammensetzung von energieliefernden Bestandteilen. Die Muskulatur erholt sich deutlich schneller, als bei normaler Creatinmonohydratzugabe und sie lagert dabei kein Wasser ein. Kreabolic Pro besteht aus Creatinhypochlorid, das ist eine Lösung, die für den Körper sofort und leicht zu verwenden ist. Sie füllt nach dem Krafttraining Ihre Creatinspeicher in den Muskelzellen wieder auf, so haben Sie beim nächsten Training wieder die gleiche Power.

Was ist Creatin

Creatin ist eine Substanz die ähnlich verbrannt wird, wie Zucker. Sie wird jedoch erst als letzte Kraftreserve genutzt, wenn der Zucker bereits verbrannt ist. Dies ist bei Kraftsportarten wie dem Bodybuilding, oder auch bei Leistungssportarten häufig der Fall. Wenn das Training intensiv betrieben wird, werden die Creatin – Notreserven bei jedem Training angegriffen. Diese Notreserven wieder aufzufüllen braucht Zeit, daher fühlen Sie sich nach einem intensiven Training, oft nach zwei bis drei Erholungstagen immer noch nicht richtig fit. Mit Kreabolic Pro wird Ihrem Körper das Creatin direkt nach dem Training in best möglicher Form geboten. Der umständliche Weg der Eigenherstellung wird umgangen, die Kraftreserven werden wieder komplett aufgefüllt. So können Sie beim nächsten Training wieder volle Leistung bringen. Dadurch steigert sich rapide Ihr Muskelzuwachs. Da Creatin eine körpereigene Substanz ist, hat sie keine negativen Auswirkungen auf Ihren Körper. Überschüssige Mengen werden über die Verdauung wieder ausgeschieden.

Was bewirken die Zusatzstoffe Arginin AKG, Grüner und weißer Tee?

Arginin Alpha-Ketoglutarat kurz Arginin AKG bewirkt eine bessere Nährstoffversorgung der Zellen durch Verbesserung des Blutflusses. Dadurch kann das Creatinmonohydrat schneller in Ihre Muskelzellen gelangen. Dazu bewirkt es eine bessere Aufnahme von Zucker und Aminosäuren in den Muskelzellen. Es bewirkt eine Erweiterung der Blutbahnen, was wiederum zu einer besseren Sauerstoffversorgung der Muskelzellen, so wie des Herzens führen kann.

Grüner Tee ist schon lange für seine Antidipose Wirkung bekannt. Er unterstützt die Fettverbrennung in der Leber und in den Muskelzellen. Dazu hat er durch seine vielen Flavonoide eine verjüngende Wirkung auf die Körperzellen.

Weißer Tee verhindert die Entstehung von Fettzellen im Körper. Ebenso wie der mit ihm verwandte grüne Tee bewirkt auch er zusätzlich eine erhöhte Fettverbrennung des Körpers.